Kirche St. Franziskus

St. Franziskus

Passionskrippe in St. Franziskus zu besichtigen

Die Gemeinde St. Franziskus öffnet an drei Sonntagen in der Fastenzeit (08.03., 22.03. und 05.04.2020) jeweils Sonntagnachmittags zwischen 15:00 und 17:00 Uhr ihre Kirche, damit die Passionskrippe besichtigt werden kann, die dort von Aschermittwoch bis einschließlich Christi Himmelfahrt aufgebaut ist.

Passionskrippen sind entstanden, weil viele Gläubige früherer Zeiten noch nicht lesen konnten. Auf diese Art und Weise wurden ihnen, ähnlich wie beim Kreuzweg, in verschiedenen Stationen, die Ereignisse der Karwoche bildlich vor Augen geführt.

Anders als ihre weihnachtlichen Pendants stellen die Passionskrippen nicht die Geburt, sondern die Passion, also das Leiden und Sterben Christi, bis hin zur Auferstehung, dar. Während Passionskrippen in Bayern und Österreich relativ häufig vorkommen, ist die Passionskrippe von St. Franziskus in dieser Form einzigartig im gesamten Bistum Aachen.