Erreichbarkeit

Wegen der Hochwasserkatastrophe sind wir, leider nur eingeschränkt, wie folgt zu erreichen: 

a) unter den bekannten Email-Anschriften
    Pfarrbüros
    Verwaltung

b) Telefon
    Pfarrbüro St. Lucia: 0162-3627932 oder 02402-26456
    Pfarrbüro Herz Jesu: 02402-29060
    Verwaltung: 0162-3627191    

Katholische Kirchengemeinde St. Cornelius und Peter, Dülken und die Fliege-Stiftung spenden für vom Hochwasser betroffene Kinder

2 Bilder

Die Katholische Kirchengemeinde St. Lucia freut sich über zwei großzügige Spenden von insgesamt 30.000 € für vom Hochwasser betroffene Kinder, die Pfr. Funken besonders am Herzen liegen.

10.000 € spendete die Fliege Stiftung aus Feldafing und 20.000 € die Katholische Kirchengemeinde St. Cornelius und Peter aus Dülken, in der Pfr. Funken mehrere Jahre als Kaplan tätig war.

Die Spendenübergabe durch die Fliege Stiftung musste leider coronabedingt ausfallen.

Einen symbolischen Scheck über 20.000 € überreichten Pfr. Jan Nienkerke, Frau Kutscheidt vom GdG-Rat und Herr Thissen vom Kirchenvorstand der Katholischen Kirchengemeinde St. Cornelius und Peter in einer kleinen Feierstunde am Mittwoch, dem 12.01.2022 im Pfarrheim von Herz Jesu Münsterbusch. Die Delegation war eigens aus Dülken angereist, um den Scheck an Pfr. Funken zu übergeben. 

Durch die großzügigen Spenden können die Hermannschule und die Grüntalschule sowie der SkF in Stolberg mit jeweils 10.000 € unterstützt werden. Das Geld soll den Kindern zu Gute kommen, deren Familien sehr stark durch das Hochwasser im Juli betroffen sind. Besonders die Schulen bieten den Kindern in schwierigen Zeiten einen Ort, in der sie Unterstützung erfahren, aufgefangen und professionell betreut werden. So soll den Kindern z. B. die Möglichkeit geboten werden, ein Theaterstück zu besuchen oder an einer Autorenlesung teilzunehmen. Die Hermannschule möchte das Geld in ein Schulhofprojekt investieren, das nicht durch öffentliche Mittel finanziert werden kann. Außerdem kann durch das Geld die Tradition des Martinsumzugs fortgeführt werden. Der SkF möchte das Geld in ihr traumpädagogisches Projekt investieren. Hier erhalten die Kinder Unterstützung, die durch die Flut traumatisiert wurden.

Im Namen der beiden Schulen und des SkF bedankt sich Pfr. Funken ganz herzlich bei der Kath. Kirchengemeinde St. Cornelius und Peter sowie bei der Fliege-Stiftung für ihre großzügigen Spenden. Das Geld ist bei den Kindern aus Stolberg gut angelegt.

 

Sternsingeraktion 2022

3 Bilder

Alle Veranstaltungen und Aktionen der Sternsinger fanden unter 3G statt!

Unter dem Motto „Gesund werden – gesund bleiben. Ein Kinderrecht weltweit“ machten sich die Sternsinger mit ihren Begleitern in der ersten Januarwoche auf, um für die Gesundheitsversorgung für Kinder in Afrika zu sammeln und den Segen 20*C+M+B+22 (Christus segne dieses Haus) zu den Menschen in den 7 Gemeinden unserer Pfarrei zu bringen.

Nachdem im Vorjahr die Sternsingeraktion coronabedingt nicht in gewohnter Form stattfinden konnte, freuten sich die Gemeindemitglieder, dass die Sternsinger in diesem Jahr von Haus zu Haus gegangen sind, um den Segen persönlich vorbei zu bringen.  Die Sternsinger wurden besonders herzlich empfangen.

Stand 10.01.2022 kam ein Betrag von 9.506,61 € für die Kinder in Afrika zusammen. Allerdings sind noch nicht alle Gemeinden ausgezählt.

Das Kindermissionswerk hat die Sternsingeraktion wegen der Corona-Pandemie bis Anfang Februar 2022 verlängert, sodass noch die Möglichkeit besteht, Spenden im Pfarrbüro abzugeben. Spendenbescheinigungen stellen wir Ihnen gerne aus.

Wir möchten uns bei allen bedanken, die an der Sternsingeraktion im Vorder- und Hintergrund mitgearbeitet haben. Bedanken möchten wir uns aber auch bei allen Spendern für Ihre großzügigen Spenden. Vielen herzlichen Dank dafür!

Der Bürgermeister empfängt die Sternsinger von St. Lucia

Herr Michael Ramacher vom Dezernat Jugend, Schule und Soziales empfing in Vertretung des Bürgermeisters Patrick Haas, der krankheitsbedingt absagen musste, am Freitag, dem 07.01.2022 die Sternsinger im Ökumenischen Gemeindezentrum. Nachdem Pfr. Funken das Evangelium über die Hl. Drei Könige vorgelesen hatte, bedankte sich Herr Ramacher für den Einsatz der Kinder und überreichte eine Spende für die Sternsingeraktion. Für die musikalische Gestaltung sorgte das Trio Frau Marita von der Weiden, Frau Marie-Luise Otten und Herr Hermann-Josef Schulte.
Zum Schluss gab es für die Sternsinger noch einen heißen Kakao bevor sie sich auf den Weg mit ihren Betreuern machten. Auch der evangelische Pfarrer Axel Neudorf nahm mit seinem Sohn Ben an der Sternsingeraktion teil und beschenkte die Leute mit Gottes Segen.

Sternsingerdankmesse

Von der Aussendung der Sternsinger über die Sammlung in den Gemeinden, ist die Sternsingerdankmesse ein festlicher, verbindender Abschluss der jährlichen Sternsingeraktionen.

Am Sonntag, 09.01.2022 strömten die Kinder wieder würdevoll und königlich gekleidet, gemeinsam mit ehrenamtlichen Helfern in die Kirche St. Lucia. Bei dieser Gelegenheit kann man erfahren, dass gelebter Glaube in der Gemeinschaft verbindet.

Engagement und Freude sind die Motivation nicht nur in diesem Jahr, sondern sind auch im nächsten Jahr gemeinsam bei dieser Aktion – Kinder für Kinder – mitzuwirken.

Weitere Bilder der Sternsingeraktion:

Stellenangebote