Diakon Achim Jaskulski, Referent für Priester und Diakone

Achim Jaskulski (c) Bistum Aachen, Anja Klingbeil

Die neue Hauptabteilungsleiterin der Hauptabteilung 2 Pastoralpersonal des Bischöflichen Generalvikariates, Frau Margherita Onorato-Simonis, informierte uns am 13.02.2019 darüber, dass mit ihr als neuer Leitung der Hauptabteilung 2 auch die Möglichkeit verbunden sein muss, die Personalarbeit weiterzuentwickeln und zukünftig noch stärker an den Erfordernissen der Pastoral und der pastoralen Dienste auszurichten.

Die neue Aufgabe "Referent für Priester und Diakone" wird zum 1.03.2019 mit Diakon Achim Jaskulski besetzt.

Der Theologe Achim Jaskulski wurde im Jahr 2005 zum Diakon geweiht. Bereits seit 1991 arbeitet er beim Bistum Aachen, zunächst in verschiedenen Aufgaben im allgemeinen Bistumsdienst eingesetzt, ist er seit 2007 hauptberuflich im pastoralen Dienst tätig: für den "Ständigen Diakonat auf Bistumsebene" (zunächst als Ausbildungsleiter und Diözesanreferent, seit 2015 als Bischöflicher Beauftragter für den Ständigen Diakonat) und in der territorialen Seelsorge. Er kennt nicht nur unsere Verwaltungsstrukturen gut, sondern er verfügt aufgrund seiner Ausbildung und Tätigkeit über eine fundierte pastorale Praxis.

In unserer Gemeinde werden wir seine Mitarbeit vermissen. Neben seinen bisherigen Aufgaben war er mit einem Beschäftigungsumfang von 20 % in unserer Gemeinde St. Lucia tätig.

Wir danken ihm für die Übernahme wichtiger pastoraler Aufgaben in unserer Gemeinde, die er stets gewissenhaft und verlässlich erfüllt hat:

  • Krankenbesuchsdienst
  • Café Willkommen
  • Wortgottesdienstkreis
  • Ökumene: PausenZeichenSetzen
  • Ökumenischer Kreuzweg
  • Betstunden vor dem Allerheiligsten
  • Taufen
  • Trauungen
  • Begräbnisse

Die Angehörigen, die ihm begegnet sind - haben ihn stets als einfühlsamen und kompetenten Gesprächspartner erlebt. Für seine Mitarbeit in unserer Pfarrgemeinde möchte ich mich herzlich bedanken. Wir werden miteinander überlegen müssen, wie die Lücke, die sein Ausscheiden in unserer Gemeinde verursacht, geschlossen werden kann.

Die neue Hauptabteilungsleitung, Frau Onorato-Simonis, freut sich auf die Zusammenarbeit mit Achim Jaskulski und ist sich sicher, unseren Priestern und Diakonen mit Diakon Jaskulski einen kompetenten Ansprechpartner zur Seite zu stellen.

Für die Unterstützung und Begleitung der Priester und Diakone wünscht sie Diakon Jaskulski viel Erfolg und sagt ihm ihre vollumfängliche Unterstützung zu. Zudem wünscht sie ihm einen guten Start in seine neue Aufgabe, die Unterstützung aller Kolleginnen und Kollegen und Gottes Segen.

Diesen Wünschen kann ich mich als Pastor von St. Lucia nur anschließen und wünsche ihm für seine neue Aufgabe viel Kraft und die Möglichkeit, durch seine Arbeit zur zukunftsorientierten Mitgestaltung der Pastoral in unserem Bistum beizutragen.

Hans-Rolf Funken, Pfr.