Ungenutztes Beet wird zur kleinen Obstplantage

Di. 1. Juni 2021
4 Bilder

Der Klimawandel ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Immer mehr Menschen realisieren, wie wichtig ein verantwortungsvoller und nachhaltiger Umgang mit der Umwelt ist. In der Pfarre St. Lucia versuchen wir schon seit einiger Zeit unsere Gemeinde "grüner" zu gestalten. So haben die Messdiener letztes Jahr beispielsweise den Garten hinter der Kirche St. Josef verschönert und neu bepflanzt.

Besonders wichtig ist allerdings auch, dass bereits Kinder und junge Erwachsene an die Natur aber auch insbesondere an Nutzpflanzen herangeführt werden. Daher haben wir im Mai das Beet hinter der KOT St. Josef mit Johannisbeersträuchern und Stachelbeersträuchern bepflanzt, sodass die Kinder der KOT in Zukunft viel Freude an den Beeren haben können. Da in der Städteregion Aachen zu diesem Zeitpunkt noch die Corona Notbremse galt, konnten leider weder die Messdiener noch die Teamer der KOT helfen. Unterstützung gab es aber von meiner Mutter (Birgit Stremme, Mitglied des Kirchenvorstandes), die glücklicherweise einen grünen Daumen hat und uns Messdienern schon bei mehreren Pflanzaktionen geholfen hat. Gemeinsam konnten wir trotz Sturm und Regen alle Sträucher setzen.

Gerne würden wir unsere Pfarre noch "grüner" gestalten. Falls Sie weitere Ideen haben oder auch Pflanzen spenden wollen, melden Sie sich bei uns!

Philipp Stremme

Veranstaltungen