Die Messdiener kochen Apfelmus

Apfelmus2 (c) Birgit Stremme
Apfelmus2
Datum:
Do 10. Sep 2020
Von:
Philipp Stremme

Am 29.8.2020 haben wir uns mit einigen Messdienern im Pfarrheim St. Josef / Donnerberg zum Apfelmus herstellen getroffen.

Die Äpfel haben wir von einigen Gemeindemitgliedern kostenlos zur Verfügung gestellt bekommen. Aufgrund der anhaltenden Pandemie haben wir natürlich immer auf die Abstände geachtet, die Fenster offen gehalten und während der gesamten Aktion Mundschutz getragen und die Hände immer wieder desinfiziert. Auch alle Arbeitsmittel wie Messer, Schäler etc. wurden desinfiziert. Die KOT St. Josef hatte uns außerdem freundlicherweise ihren Desinfektionsspender zur Verfügung gestellt.

Trotz all dieser Einschränkungen haben wir nicht nur sehr viele Äpfel gemeinsam geschält und damit auch viel Apfelmus produziert, sondern hatten auch sehr viel Spaß dabei. Für manchen Messdiener war es ein neues Erlebnis Äpfel vor sich zu haben, die nicht so perfekt aussehen, wie die im Supermarkt. Dann folgte auch schon mal ein Schrei: „Iiiiih ich glaube da ist ja ein Wurm drinnen“. Was natürlich zu allgemeinem Gelächter führte. Während des Apfelschälens haben wir gemeinsam Ratespiele gespielt und nach der getanen Arbeit ging es dann zum Billiardtisch und der Tischtennisplatte. (natürlich coronakonform).

Es war eine tolle Aktion und wir hoffen alle, dass viele Gemeindemitglieder Freude an unserem Apfelmus haben werden.  Das Apfelmus kann nach den Messen, solange der Vorrat reicht, mitgenommen werden.

Philipp Stremme, Messdienerleiter